Sie sind hier: Startseite » Bildungsangebot » Fachschule » Fachschule für Sozialwesen – Sozialpädagogik

Fachschule für Sozialwesen – Sozialpädagogik

FS-Sozialpaedagogik-vollzeit
Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher in Vollzeitform und mehr…
Fachrichtung

Sozialpädagogik

Aufgabengebiet

Sie haben vielfältige Möglichkeiten: in Tageseinrichtungen für Kinder (Kindergärten, Kindertagesstätten, Horte), in Heimen, in Jugendhäusern, in offenen Ganztagsschulen im Primarbereich, in therapeutischen Kinder- und Jugendeinrichtungen und der betreuten Grundschule sowie im Freizeitbereich. Sie fördern und unterstützen Kinder und Jugendliche in ihrer gesamten Entwicklung. Sie kooperieren mit Eltern, dem Team und sonstigen Einrichtungen.

Welche Fähigkeiten müssen Sie entwickeln?

Sie müssen auf Menschen zugehen können und bereit sein, Kritik anzunehmen und zu geben. Außerdem müssen Sie genau beobachten und Ihr pädagogisches Handeln planen.

Zukunftsperspektiven

Neben der Ausbildung können Sie die Fachhochschulreife erwerben und damit an jeder Fachhochschule studieren. Weiterführende berufliche Qualifikationen sind möglich, z.B. Logopädie, Motopädie, Sprachförderung und Sozialmanagement. Der Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife ist in einem Jahr möglich, sofern Sie über die Fachhochschulreife verfügen.

» mehr Informationen ▼

Bildungsgangkoordination

Frau Merz, email: merz@bkmh.de

Termine
bkmh-qr45