Infos zur gegenwärtigen Schließung des BK-Stadtmitte

Gemäß Anordnung der Landesregierung vom 13.03.2020 sind alle Schulen in NRW bis voraussichtlich zum Ende der Osterferien geschlossen. So auch das Berufskolleg Stadtmitte.

Update vom 16.04.2020:

Liebe Studierende, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, es geht Ihnen gut.

Ich möchte Ihnen kurz mitteilen, dass wir davon ausgehen, dass Sie Ihre Prüfungen zu den angesetzten Terminen schreiben werden.
(Auszubildende im Dualen System müssen sich noch etwas gedulden, bis die Kammern dazu Informationen geben können.)

Wir werden in kleinen Gruppen in verschiedenen Räumen mit den erforderlichen Mindestabständen die schriftlichen Abschlussprüfungen schreiben; idealerweise haben Sie einen Mundschutz, den Sie zumindest auf den Fluren tragen können dabei.

Zur Vorbereitung nehmen Sie bitte untereinander Kontakt auf, um Ihren Klassenlehrern mitzuteilen, zu welchen Lernfeldern / Fächern Sie noch konkrete Rückfragen haben, damit wir das entsprechend in der nächsten Woche organisieren können.

Seien Sie sich sicher, dass wir Sie bereits vor den Schulschließungen gut vorbereitet haben und wir unsere Prüfungen in gemeinsamer Anstrengung sicher und erfolgreich durchführen können.

Ihre Klassenlehrer werden Sie zeitnah mit allen wichtigen Informationen versorgen.

Mit ganz herzlichen Grüßen

Jörg Brodka

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang folgende Informationen:

Sekretariate

Wir bitten zunächst von persönlichen Kontakten abzusehen und in wichtigen Belangen um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Meldepflicht

Bestätigte Infektionsfälle sind auch weiterhin in jedem Fall der Schulleitung mitzuteilen.

Schulische Abschlussprüfungen

Alle schulischen Abschlussprüfungen finden, zum gegenwärtigen Stand, wie geplant statt. Keine Schülerin und kein Schüler wird einen Nachteil aus dieser Situation haben.

Zulassung zu schulischen Abschlussprüfungen

Mitteilungen über die Nichtzulassung zu den kommenden schulischen Abschlussprüfungen werden bis zum Ferienbeginn per Einschreiben versendet.

Möchten Sie Ihre Vornoten mitgeteilt bekommen, so melden Sie sich bitte ab dem 20.04.2020 bei Ihrer Klassenlehrerin bzw. Ihrem Klassenlehrer per email. Mit Ihrer Anfrage stimmen Sie dann gemäß DVGSO zu, dass diese Informationen über diesen Weg weiter gegeben werden dürfen.

Für weitere Rückfragen erreichen Sie ebenfalls ab dem 20.04.2020 unsere Sekretariate an beiden Standorten.

Duale Ausbildung

Die Ausbildungsbetriebe im dualen System können entscheiden, wie mit der Zeit des schulischen Ausfalls zu verfahren ist. Wir bitten die Ausbildungsbetriebe jedoch, die ursprünglichen Unterrichtszeiten für ggf. Vor- und Nacharbeit der Unterrichtsinhalte zur Verfügung zu stellen.

Betriebspraktika

Sollten Betriebe einen Praktikumsplatz absagen, entsteht niemandem ein Nachteil.

Update – Schulmail des MSB NRW vom 18.03.2020:

“Entgegen den Aussagen in der SchulMail Nr. 4 vom 13.03.2020 sind Praktika im Zusammenhang mit Bildungsgängen der Berufskollegs, solange der Unterrichtsbetrieb ruht, nicht mehr zu absolvieren.

Lediglich Praktika im Zusammenhang mit Bildungsgängen der Fachschule für Sozialwesen und entsprechenden Bildungsgängen des beruflichen Gymnasiums, für die Anstellungsverträge zwischen Schülerinnen und Schülern und Trägern bestehen, sind von den Schülerinnen und Schülern zu absolvieren, wenn dies auf Grundlage der Gegebenheiten des jeweiligen Betriebs bzw. der jeweiligen Praktikumsstelle vor Ort möglich ist.

Wenn das Absolvieren nicht möglich ist, werden den Schülerinnen und Schülern durch die nicht vollständig absolvierten Praktika keine Nachteile entstehen.”

Wir hoffen, Sie nach den Osterferien gesund wiederzusehen und appellieren noch einmal an alle, die Verhaltensmaßnahmen der Gesundheitsämter zu beachten.