“Mülheim brennt” OpenAir 2014 – Rückblick

Schüler des Berufskollegs Stadtmitte veranstalteten unter dem Label „Mülheim brennt!“ am 22.05.2014 ein OpenAir Konzert auf der Freilichtbühne Dimbeck. Nach wochenlanger Organisations- und technischer Planungsarbeit ging es ab Mittag mit dem Transport des tonnenschweren Materials Richtung Freilichtbühne los. Bei bestem Wetter lief der Aufbau dank perfekter Vorbereitung und kollegialer Haltung der „crew“ locker von der Hand.

Etwas andere Klänge sollten auf der Freilichtbühne Dimbeck zu hören sein. Nach erfolgreichem soundcheck begann ab 18.30 der Einlass. Die ersten Zuhörer trafen ein und wurden von einer spielfreudigen AKNM aus Essen mit einer tollen Mischung aus Hip Hop, Funk ´n Reggae erwartet. Es schien ein wirklich heißer gig zu werden. Band toll – Publikum und Techniker gut drauf. Doch bevor Mülheim so richtig „brannte“, zogen mit Macht die ersten Gewitterwolken auf. Egal: Die „crew“ zückte die Planen raus und die Band StinkyJonny aus Kempen gab Vollgas. Wer sich durch den einsetzenden Regen und Sturm nicht hatte abhalten lassen und auf Metalcore mit fetziger Bühnenshow stand, kam voll auf seine Kosten.

Doch blieb es nicht bei einem Sommergewitter. Zwar versuchten Doreen Skies aus Düsseldorf sich als letzte Band mit einem infernalischen Metalsound dem Sturm krachend entgegen zu stemmen – allein es half nichts. Die himmlischen Chöre – unter der Leitung von “Lightning Petrus“ – hatten die letzten Unentwegten vergrault – und neue Mutige waren angesichts der oben offenen Schleusen nicht mehr erschienen.

Der geplante lässige Ausklang mit Charts und Clubsounds, aufgelegt durch zwei erfahrene DJ’s aus der VTAM02, sorgte gegen 21.30 nur noch bei den aktiv Beteiligten für ausgelassene Stimmung. Das abschließende „dancing in the rain“ erlebte die „crew“ zuletzt als Abbau im Dauerregen – OpenAir mit echtem woodstock-feeling. Gegen Mitternacht war alles gut durchfeuchtet wieder in der Kluse und der Heimweg stand an…

Am nächsten Morgen gab es trotz allem viele zufriedene Gesichter unter den Schülern. Der betreuende Lehrer, Herr Baumgarten-Wenderoth, der Schulleiter, Herr OSTD Brodka und auch die kooperierenden Pächter der Freilichtbühne, die Regler Produktion e.V., hatten sich sehr zufrieden mit der professionellen Umsetzung der ersten Kooperation zwischen Regler Produktion e.V. und der Berufsschule Mülheim Stadtmitte gezeigt und den Schülern und Schülerinnen der VTAM02 ein dickes Lob ausgesprochen.

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder!