Fachschule für Sozialwesen – Sozialpädagogik

FS-Sozialpaedagogik-vollzeit
Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher in Vollzeitform und mehr…
Fachrichtung

Sozialpädagogik

Aufgabengebiet

Sie können in vielfältigen Arbeitsfeldern arbeiten (u.a. Kindergarten, offene Ganztagsgrundschule, Heim, Jugendzentrum) und fördern und unterstützen Kinder und Jugendliche in ihrer gesamten Entwicklung. Sie kooperieren mit Eltern, dem Team und sonstigen Vernetzungspartnern.

Aufnahmevoraussetzungen
  • Mittlerer Bildungsabschluss (FOR) und eine einschlägige Berufsausbildung (z.B. Kinderpfleger*in, Sozialassistent*in),
  • Mittlerer Bildungsabschluss (FOR) und eine nicht- einschlägige Berufsausbildung + ein einschlägiges Praktikum im Umfang von sechs Wochen (240 Stunden),
  • oder Fachhochschulreife im Sozial- und Gesundheitswesen (z.B. Fachoberschule oder eine zweijährige Berufsfachschule im Gesundheits- und Sozialwesen),
  • oder Allgemeine Hochschulreife (AHR) und ein einschlägiges Praktikum im Umfang von sechs Wochen (240 Stunden) oder
  • Bewerber*innen mit einem Bildungsgutschein für diese Ausbildung,
  • Nachweis eines aktuellen erweiterten Führungszeugnisses,
  • Nachweise einer geeigneten Praxisstelle.
Dauer
  • 2 Jahre Vollzeitunterricht mit 16 Wochen Praktika in 2 Arbeitsfeldern
  • 1 Jahr Berufspraktikum
Abschluss und Berechtigung

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung erhalten Sie den Berufsabschluss Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher. Unter besonderen Bedingungen können Sie zusätzlich die Fachhochschulreife erwerben, die Sie für ein Studium an einer Fachhochschule qualifiziert.

» mehr Informationen ▼

Bildungsgangkoordination

Frau Merz, email: stefanie.merz@bkmh.nrw.schule

Termine
News & Updates
bkmh-qr45