Einjährige Berufsfachschule – Gesundheitswesen

Berufliche Kenntnisse und Hauptschulabschluss in einem Jahr…
Warum dieser Bildungsgang?

Die Berufsfachschule ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie bisher mindestens den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 vorweisen und Ihren Schulabschluss verbessern wollen.
Die Berufsfachschule ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie sich gerne mit alten, kranken Menschen beschäftigen oder beschäftigen wollen oder Interesse an einem anderen Beruf im Gesundheitswesen haben,

  • da die Unterrichtsinhalte und ein Praktikum Sie gut auf eine Tätigkeit in diesen Bereichen vorbereiten,
  • da Sie vielfältige Erfahrungen in Hinblick auf Ihre Berufsentscheidung sammeln können.
Dauer

1 Jahr – Vollzeitunterricht

Aufnahmevoraussetzungen
  • erfüllte Vollzeitschulpflicht
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
mehr Informationen
Vielseitige und praxisnahe Ausbildung

Die Unterrichtsinhalte orientieren sich an beruflichen Aufgabenstellungen im Umgang mit alten und oder kranken Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Das Gelernte können Sie im Praktikum anwenden und vertiefen.

Abschluss und Berechtigung

Die Berufsfachschule vermittelt…

  • den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 bei erfolgreichem Abschluss der Berufsfachschule.

Darüber hinaus werden berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Berufsfeld Gesundheit attestiert.

Beratung und Anmeldung

Die Beratung zur Schulform wird vom Beratungsteam des Berufskolleg Stadtmitte durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat am Standort Von-Bock-Straße in der Regel nach Ausgabe der Halbjahreszeugnisse.

Mitzubringen sind: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, aktuelles Zeugnis (Original und Kopie), zwei Bewerbungsfotos.

Bildungsgangkoordination
Herr Niederdorf
Standort Von-Bock-Straße
T +49 208 455 4600 (Sekretariat)
jochen.niederdorf@bkmh.nrw.schule
Termine
News & Updates
bkmh-qr45