Skip to content

Zweijährige Berufsfachschule – Kinderpfleger/in

Zweijährige Berufsfachschule - Kinderpflege

Ausbildung zur Staatlich geprüften Kinderpflegerin/zum Staatlich geprüften Kinderpfleger und Mittlerer Schulabschluss (FOR) in einem Bildungsgang…

Warum dieser Bildungsgang?

Ein Beruf nur am Schreibtisch oder in der Werkstatt wäre nichts für Sie? Sie suchen im Berufsfeld Abwechslung und einen lebendigen Umgang mit Menschen? Und Kinder sollten im Mittelpunkt Ihrer Arbeit stehen?

Sie interessieren sich für einen Berufsabschluss nach bereits zwei Ausbildungsjahren, um eine gute Voraussetzung für höher qualifizierte Berufsausbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen zu schaffen oder in der Tagespflege in Familien zu arbeiten?

Aufnahmevoraussetzungen
  • erfüllte Vollzeitschulpflicht
  • mindestens Erweiterter Erster Schulabschluss nach Klasse 10 (schulinterne Empfehlung: FOR)
mehr Informationen
Vielseitige und praxisnahe Ausbildung

Die Ausbildung umfasst 16 Wochen Praktika in der Regel in Tageseinrichtungen für Kinder und in der Tagespflege. Die schulische und praktische Ausbildung werden eng verzahnt durch…

  • die Ausrichtung der Unterrichtinhalte an den beruflichen Lernsituationen
  • das Arbeiten in Projekten und Lernaufgaben
  • enge Kooperation mit der AWO im Bereich der Tagespflege
  • Studienreise in der Oberstufe
Abschluss und Berechtigung
Nach zwei Jahren erwerben Sie mit Bestehen der Prüfung…
  • den Berufsabschluss
    Staatlich geprüfte Kinderpflegerin/Staatlich geprüfter Kinderpfleger,
  • das Zertifikat „Qualifizierte Kindertagespflegeperson nach dem Qualifizierungshandbuch (QHB) für tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung“ in Kooperation mit dem AWO-Familienbildungswerk Mülheim an der Ruhr und dem Bundesverband für Kindertagespflege,
  • den Erweiterten Ersten Schulabschluss nach Klasse 10 oder den Mittleren Schulabschluss (FOR)
  • und bei entsprechenden Leistungen den Qualifikationsvermerk (FOR–Q)*

Dieser Abschluss berechtigt zum Besuch der…

Zum Erreichen des Berufsabschlusses findet eine Abschlussprüfung statt.

Beratung und Anmeldung

Die Beratung zur Schulform wird vom Beratungsteam des Berufskolleg Stadtmitte durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat am Standort Von-Bock-Straße in der Regel nach Ausgabe der Halbjahreszeugnisse.

Mitzubringen sind: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, aktuelles Zeugnis (Original und Kopie), zwei Bewerbungsfotos.

Bildungsgangkoordination
Frau Schneider Standort Von-Bock-Straße T +49 208 455-4600 (Sekretariat) anna.schneider@bkmh.nrw.schule
Frau Schneider
Standort Von-Bock-Straße
T +49 208 455-4600 (Sekretariat)
anna.schneider@bkmh.nrw.schule
Termine
2024
02.02.- 01.03.2. Blockpraktikum KIB-O
in der Kindertagespflege
Abonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
13.03.Sozialpädagogischer Beirat/Trägertreffen EVE
14:30h
- 16:30h
Abonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
21.03.Infotag Beratung
Externe Partner:innen informieren über ihr Beratungsangebot.
Abonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
25.03.- 06.04.Osterferien in NRWAbonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
15.04.3. Schulkonferenz
17:00h
- 18:30h, gemäß Einladung
Abonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
25.04.3. Bildungsgangkonferenz KIBAbonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
30.04.Gesundheitstag des Kollegiums
Für Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende ist ganztägig unterrichtsfrei.

09:00h
- 16:00h, B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
Abonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
06.05.- 28.05.3. Blockpraktikum KIB-UAbonnieren Sie EreignisTermin in Ihren Google-Kalender übernehmen...
Anmeldung

Die Anmeldung zu diesem Bildungsgang erfolgt an unserem Berufskolleg ausschließlich nach einem Beratungsgespräch, in dem wir Sie individuell zu Ihrer Schullaufbahn beraten.

Weiter zur Anmeldung »

Infoveranstaltung & Einschulung

Nach erfolgter Anmeldung werden Sie zu unserer Infoveranstaltung (Termin etwa Anfang Mai) eingeladen. Die Einschulung erfolgt dann in der ersten Woche nach den Sommerferien.

Beide Termine werden etwa vor den Osterferien veröffentlicht.

Zu den Terminen »

News & Updates

Lesen Sie mehr...