Verkehrswacht Mülheim schult zukünftige Erzieher:innen

…für die Verkehrserziehung in Kitas und Grundschulen.

Zukünftige Erzieher:innen in Kitas und OGS wurden über Verkehrssicherheitsarbeit von der Verkehrswacht Mülheim unterrichtet.

Die Schüler:innen der Mittelstufe der Fachschule für Sozialpädagogik hörten am 18. Mai 2022 nicht nur eine ganze Stunde aufmerksam zu, was die Verkehrswacht Mülheim bei ihrer Verkehrssicherheitsarbeit macht, und warum sie das tut, sondern sie fragten auch intensiv nach und wurden sogar initiativ. Ihnen ist es ein großes Anliegen, die Kinder ihrer Einrichtungen zu unterstützen, sich sicher im Verkehr zu bewegen.

Ein Projekt der Verkehrswacht Mülheim, bei dem Erzieher:innen der Kitas Moderator:innen werden, um das Thema Sicherheit im Straßenverkehr den Kindern, insbesondere den Vorschulkindern in der KiTa nahezubringen, nahmen einige angehende Erzieher:innen mit großer Bereitschaft auf und werden dazu mit der Verkehrswacht Kontakt aufnehmen und mit dieser zusammenarbeiten. Außerdem möchten sie das Projekt “Sicher zur Schule” aktiv voranbringen und sicherstellen, dass in ihrer Kita die Vorschulkinder entsprechend ausgebildet werden.

Des Weiteren entwickeln die angehenden Erzieher:innen der Klasse ein Spiel zur Verkehrssicherheit, in dem es zum Beispiel um das Erkennen von Verkehrsschildern oder die Schulung der eigenen Sinneswahrnehmung geht, das sie in den Einrichtungen mit den Kindern ihrer Gruppe ausprobieren möchten.

Professor Gunter Zimmermeyer von der Verkehrswacht Mülheim, der diesen Unterricht durchführte, war begeistert. “Mit diesem Ergebnis hätte ich nicht gerechnet, als ich mich auf den Vortrag vorbereitet habe. Eine solche Bereitschaft der Erzieherinnen und Erzieher kann unser Angebot zu Verkehrssicherheitstagen und zu Parcours für Beweglichkeit, Balance und Konzentration deutlich ausweiten. Und das ist besonders wichtig für alle Kinder, um Risiken im Straßenverkehr zu kennen und zu vermeiden und ein Leben lang unfallfrei zu bleiben.”

Die neue Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht empfanden alle als sehr gelungen und sie wird auf jeden Fall vorgesetzt und intensiviert. Die Fachschule für Sozialpädagogik des Berufskolleg Stadtmitte wird sich dafür einsetzen, dass sich die angehenden Erzieher:innen für die Verkehrssicherheitsarbeit engagieren und die Arbeit in den Einrichtungen unterstützen.